Europäisches Ust.IdNr. Verzeichnis


Wir schaffen eine zentrale Plattform (Datenbank) für Unternehmensdaten im europäischen Zahlungsverkehr!

Grund

Bis heute gibt es in der Europäischen Gemeinschaft kein Angebot um effizient und vor allem ohne Zeitverlust nach europäischen Umsatzsteuernummern zu suchen. Wir schaffen eine zentrale Plattform (Datenbank) für Unternehmensdaten im europäischen Zahlungsverkehr. Helfen somit Hindernisse zu überwinden. Notlösungen und die dadurch entstehenden Risiken im innereuropäischen Zahlungsverkehr werden so vermieden. Den innereuropäischen Unternehmen und Freelancern bieten wir durch unsere Erfahrung im internationalen Geschäft – u.a. Einfachheit, Sicherheit und Schnelligkeit im Zahlungsverkehr und verhindern somit steuerliche Risiken durch Unerfahrenheit.

Bei uns können Sie kostenlos und ohne Registrierung nach europäischen Mehrwertsteuer-Identifikationsnummern für den gesetzlich vorgeschriebenen internationalen Zahlungsverkehr suchen.


Gesetzgebung

Die Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer, kurz USt-IDNr., wird innerhalb der EU verwendet, um ein umsatzsteuerpflichtiges Unternehmen eindeutig zu kennzeichnen. Der Gesetzgeber schreibt vor, bei der Rechnungsstellung im EU-Raum die Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer des Leistungsempfängers anzugeben. Nutzen Sie das Europäische USt-IDNr. Verzeichnis, um auf einfachem und schnellem Weg alle erforderlichen Firmeninformationen zu finden und Ihre Leistungen zeitnah zu berechnen.


Der Nutzen und der “Grund-zu-sein” unserer Ust-IDNr.-Datenbank

Nie zuvor war es so wichtig für südeuropäische Unternehmen, neue Kunden in Ländern mit besserer Konjunktur, d.h. lebhaftere Märkte, zu finden. Beispiele sind z.B. Deutschland, Grossbritannien, Frankreich oder die skandinavischen Länder.

Andererseits bietet die Zusammenarbeit mit südeuropäischen Ländern, z.B. deutschen oder britischen Unternehmen heutzutage außergewöhnliche Möglichkeiten zur Reduzierung Ihrer Kosten. Durch die besseren Konditionen spanischer, griechischer oder portugiesischer Lieferanten und Dienstleister wird der Kauf von Produkten und Dienstleistungen kostengünstiger.

Doch solch grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen schaffen leider zu meist administrative Hindernisse, z.B. Kenntnisse über Mehrwertssteuer-Identifikationsnummern.

Die Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer (in Deutschland abgekürzt USt-IdNr.) ist eine eindeutige EU-weite Kennzeichnung eines Unternehmens im umsatzsteuerlichen Sinne. Sie dient innerhalb der Europäischen Union zur Abwicklung des innergemeinschaftlichen Waren- und Dienstleistungsverkehrs für Umsatzsteuerzwecke und wird daher von jedem Unternehmer benötigt.

Vielen Lieferanten ist die USt-IDNr. des neuen Kunden unbekannt und wissen wenig über die gesetzlichen Bestimmungen im europäischen Zahlungsverkehr. So passiert es häufig das Rechnungen, wie gewohnt zuzüglich Mehrwertsteuer gestellt werden.

Unternehmen, die diese nicht normgerechten und fehlerhaften Rechnungen bezahlen, wird die Mehrwertsteuer im eigenen Land nicht rückerstattet. Rechtlich gesehen müssten sie sich im Land des Lieferanten um die Rückerstattung bemühen. Anbieter, die von der Notwendigkeit der USt-ID.Nr.wissen, könnten selbstverständlich den neuen ausländischen Kunden anrufen und nach der USt-IdNr. fragen.

Im besten Fall hat der neue Kunde eine Ust-IdNr., muss aber erst danach suchen und das kostet Zeit. Das geschieht häufig, da der Kunde selbst die Ust-IdNr. nur gelegentlich nutzt. In vielen Fällen stellt sich heraus, daß man über keine gültige Ust-IdNr. verfügt und diese erst beim zuständigen Amt beantragen muss. Dieser Prozess kann sich in die Länge ziehen.So geschieht es, dass der Kunde Proforma-Rechnungen ohne Ust-IdNr. und ohne Mehrwertsteuer stellt. Diese Rechnungen können leicht in Vergessenheit geraten, sind jedoch in der Buchhaltung verbindlich und werden so zu einer ernsthaften Gefahr. Bei einer Steuerprüfung führen sie noch Jahre später zu hohen Strafen.

Unsere benutzerfreundliche pan-europäische Datenbank der internationalen Mehrwertsteuer-IDs vereinfacht in jedem Fall grenzüberschreitende Operationen und trägt dazu bei, daß Unternehmen leichter, schneller und sicherer in vollem Umfang den europäischen Markt nutzen. Schnell wird erkannt, welches Unternehmen oder welcher Dienstleister für das internationale Geschäft vorbereitet ist.